Kategorie: 3D Scan

2

Fossile Fische und das Geheimnis der Scanqualität

English version will be here soon! 3D Scan ist nicht gleich 3D Scan. Je nach gewählten Einstellungen und zur Verfügung stehender Zeit und Rechenkapazität, können die Ergebnisse einer Objekterfassung stark varieren. Dabei muss nicht zwangsläufig mehr Basismaterial, im Fall der Fotogrammetrie Rohbilder, gesammelt werden um eine stark verbesserte Modellqualität zu erreichen. Im folgenden soll nun...

0

first own 3D Photogrammetry Workshop

Update: Download PDF version: agisoft cheat sheet 02 praehist3denglish Version below… neues in 2017Frisch im neuen  Jahr angekommen stehen schon neue Aufgaben ins Haus. Wie mein erster selbst gehaltener Workshop zum Thema „3D Fotogrammetrie und Best Practices“ und ich muss sagen trotz relativ kurzer Vorbereitungszeit war es ein sehr interessanter Tag voller spannender Fragen, Inspiration und...

0

Keramikrekonstruktion – 3D Druck II

Nachdruck von nur fragmentierten Funden bietet ein weites Anwendungsgebiet in der Forschung, Lehre und Museen. Vor allem die Detailtreue moderner Vollfarbdrucker kann sehr realistische Repliken erstellen und Erlebbar machen ohne das fragile Original zu gefährden. / Reprinting fragmented objects can open a variety of great possibilities for science, education and museums. Espacially the details of modern fullcolor printer could create very realistic looking replicas without endangering the fragile originals.

0

Grabstein I / Tombstone I

Update 07.04.2016Sorry i complete forgot to upload the 3D Model of the tombstone. So here it is: Tombstone – Johann Benjamin Koppe by praehist3d on Sketchfab   english version below…Jeden Tag fahre ich mit meinem Fahrrad an einem wunderschönen Friedhof inklusive kleiner Kirche, in Hannover, vorbei. Seit langem überlege ich diese zum Teil wunderschönen Steine...

Datiertes Schloss, Rendering 4k Rückseite 0

virtuelles Vorhängeschloss – profaner Fund in HD

Das ObjektSelten finden Archäologen, während Baubegleitungen, sich selbst datierende Objekte. Im Oktober diesen Jahres hatten wir Glück und stießen auf genau solch ein Stück, im Havelland. Leider handelt es sich weniger um einen Vor- oder Frühgeschichtlichen Fund, sondern um ein eher modernes Vorhängeschloss, an dem eine Münze aus den 30er Jahren festgerostet war.Sicherlich stellt dieser...

0

Ok ich habe ein 3D Modell und was jetzt?

Möglichkeiten der Weiterverarbeitung IImmer wenn ich mit Interessierten über die Möglichkeiten der dreidimensionalen Funderfassung spreche, kommt es nach kurzer Zeit zu einer unumgänglichen Frage: Was mache ich eigentlich, wenn ich das fertige Modell erstellt habe? meist gefolgt von: Wie publiziere ich ein 3D Objekt? Welche Möglichkeiten habe ich zur weiteren Analyse? Und wo liegt der...

2

Der Weg zum 3D Modell einer Fibel

UpdateDas Modell verfügt jetzt auch über Anmerkungen und voreingestellte Ansichten.  Originalmeldung Diese Fibel aus einer Universitätsgrabung in Niedersachsen wurde mir nach ihrer Restauration zur Digitalisierung zur Verfügung gestellt.Gerade an diesem Objekt habe ich viel gelernt. Sei es das einstellen der Blende, das bereitstellen von genug Licht. Vor allem die durch Versiegelung glatte und spiegelnde Oberfläche war...

2

digitalisierte Keramik und ihre Möglichkeiten

Diese Tasse wurde auf einer studentischen Forschungsgrabung der FU-Berlin, im Havelland gefunden. Sie bot sich für mich als Testobjekt zur 3D Digitalisierung aus mehreren Gründen an: Sie war verfügbar da sie noch in der Fundaufarbeitung verblieben war sie besteht aus mehreren Einzelscherben die altgebrochen und in überschaubarer Menge vorhanden waren insgesamt lässt sich durch die...

0

Büste aus Eichstätt

 Auf einem kleinem Kurzurlaub in Süddeutschland kam ich zufällig im Museumshof an dieser Plastik vorbei und entschied mich ein paar Aufnahmen davon zu machen. Ob es sich um ein Original handelt oder eine Kopie war in der kürze der Zeit leider nicht genau zu ergründen. Auch fehlte eine Beschriftung. Sie war wohl nur einfach im...