Visualisierung der Vergangenheit Blog

Concordia Temple Agrigent v_0.01 0

Concordia Temple Agrigent v_0.01

If you like you can explore the first version of the concordia Temple at agrigent on your own PC or Mac.Right now its only a glimpse of whats to come. The temple itself lacks a lot of Details and color, the terrain is only a placeholder and the geometry a pure mess.But maybe you like...

2

Königinnen im Park / Queens in the Park

english version BelowHeute möchte ich einen kurzen Test mit meinem aktuellen Smartphone vorstellen. Da ich mittlerweile nach Hannover gezogen bin begegne ich diesen beiden Damen jeden morgen auf dem Weg zur Arbeit. Nachdem ich bisher immer zu faul war meine Kamera mitzunehmen ergab sich diesen Freitag die Gelegenheit zum fotografieren.An normalen Werktagen sind immer viele...

0

germanische Rundschilde / germanic roundshields

Entschuldigung…Es war sehr ruhig in letzter Zeit im Blog und ich gelobe für die nächsten Wochen Besserung. Neben meinem Umzug, einem neuen Job und der Fertigstellung meiner Masterarbeit bin ich leider nicht zum schreiben von Artikeln gekommen.Dies soll sich nun wenigstens ein wenig ändern. Überheblichkeit…Lange habe ich mich um Blender als Programm gedrückt. Warum kann...

Snippet: new 3D models 0

Snippet: new 3D models

Just a short summary featuring the models i processed this evening: rooster mosaicMade from 80 aligned pictures this model was derived from a sparse point cloud, to just get a first glimpse of the final Model. The Texture was mapped on the 140 k poly mesh.Sadly this object is without find location or dating. It...

0

3D Funde in analogen Medien?! / 3D objects in 2D media ?!

English version below the german text…Die Fundaufnahme in der Archäologie befindet sich derzeit im Umbruch. Durch die, immer günstiger werdenden, 3D Aufnahme Methoden können Funde umfangreich digitalisiert und Dokumentiert werden. Diese sind Interaktiv Lokal und online darstellbar, und bieten gegenüber traditionellen Zeichnungen immens größere Informationsdichte. 3D Objekte können so wahlweise mit fotorealistischen Texturen, Explosionsabbildungen oder raffinierten Schnitt...

1

Befunddokumentation übers Netz / recording features through the web

english version below… Vom Befund zum ModellIm Mai fragte mich ein befreundeter Archäologe ob es möglich wäre ein 3D Modell von einem ihrer, neuesten Grabungsbefunde zu erstellen. Es handelte sich um eine größere komplexe Baustruktur die neben traditionellen Zeichnungen und Fotografien versuchsweise auch in 3D dokumentiert werden sollte.Natürlich war ich sofort begeistert, und wäre am...

0

Pathologien in 3D, part I / pathological bone alteration, part I

Auch in der Eisenzeit waren nicht alle Pferde sonderlich gesund. Sehr gut sichtbar ist dies an diesem Pferdeknochen der auffällige Pathologische Veränderungen zeigt. Phalange Pferd/Horse by praehist3d on Sketchfab

1

digitalisierte Keramik II / digitized pottery II

Einer der ersten hier von mir veröffentlichten Beiträge, beschäftigte sich mit den Möglichkeiten der Darstellung von digitalisierter Keramik. Und wie ich es vor Monaten versprochen habe, folgt hier ein kurzer Nachtrag zur Visualisierung fragmentierter Gefäße. Original ScanFür die Ergänzungen Rekonstruktion der Tasse habe ich die Scans aus dem Original Beitrag verwendet. Diese sind leider etwas...

0

Knochen und Klingen I / Bones and Cuts I

English version below.. Knochen als SpurenträgerEines der Hauptarchive zu menschlichem Leben und ihrer Ernährung aus stellen Knochen der von ihnen verspeisten Tiere dar. Sie sind ideale Informationsträger da sie sich in vielen Böden gut erhalten, in riesigen Mengen angefallen sind und sie zum quasi täglichen Leben gehörten. Spezialisierte Archäozoologen sind im Umgang mit Knochen aus archäologischen...

2

Die Halle des „Fürsten“/ a „princely“ residence

English version below… Von der Grabung..Die Freie Universität Berlin führt seit mehreren Jahren eine Untersuchung des Fundplatzes Hitzacker-Marwedel durch. Dieser ist vor allem durch den Fund zweier reicher „Fürstengräber“ der Kaiserzeit (2. Jh. n. Chr.) bekannt. Im Fokus stand während dieses Projektes vor allem der zu den Gräbern gehörende Siedlungsplatz, welcher sich über 20 ha...