3D SCAN PROJECTs

3D SCAN PROJECTs

Eine Übersicht über die verschiedenen Scan Projekte die bisher durchgeführt wurden.

A summary of 3D scan projects that have been made over the years.

Read More

3D PRINT PROJECTs

3D PRINT PROJECTs

Eine Sammlung der bisher 3D gedruckten Objekte.

A collection of 3D printed Objects.

Read More

Showcase

Showcase

gesammelte Einzelbilder und Objekte

Read More

Spangenbarrenhort von Erding – Teaser (DE/ENG)

2014 wurde im Zuge von Baumaßnahmen, in Obererding, einer der größten frühbronzezeitlichen Spangenbarrenhorte Bayerns gefunden. Er wurde in zwei Blockbergungen von der Grabungsfläche entnommen um im Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege unter Laborbedingungen ausgegraben zu werden.

Während der Freilegung durften wir eine Vielzahl von 3D Scans angelegen welche hier nun in einer Kette von Videos vorgestellt werden sollen. Auch wurde eine 3D gedruckte Replik der kleineren Blockbergung angefertigt die hier ebenfalls vorgestellt werden soll.

Frühes Eisen – der Dolch von Alaca Höyük / Early Iron – the Alaca Dagger

 

english version below…

Eisenzeit im Nahen Osten

Eisen ist bis heute einer der wichtigsten Werkstoffe und Pfeiler unserer Zivilisation. Seine Entdeckung und die erste regelhafte Nutzung als Rohstoff für Werkzeuge, Waffen, Rüstungen und Baumaterial führte in der Vergangenheit zu solch umfassenden Gesellschaftlichen Veränderungen das eine komplette Epoche nach ihm benannt wurde.

beschr_alaca_dagger_ger

Diese Eisenzeit setzt in vielen Gebieten zu sehr unterschiedlichen Zeitpunkten ein und markiert nicht die erste Nutzung dieses Materials sondern den Beginn der regelhaften Nutzung des Eisens. Im Nahen Osten setzt die Eisenzeit im letzten Viertel des 2. Jt. v. Chr. ein und führt zu einer extrem Neuordnung der Mächte. Möglich wird vor allem die Dominanz der Hethither durch ihre überlegenen Eisenwaffen und die wirtschaftliche Monopolposition die ihnen der handel dieses Rohstoffes brachte. Darauf deuten jedenfalls die Schriftquellen hin. Im Archäologischen Befund lassen sich bisher wenig direkte Hinweise auf Eisenproduktion, Werkplätze oder fertige Objekte finden.