Kategorie: Rekonstruktion

0

Gastbeitrag: „Glas Rekonstruktionen in 3D“

Dieser Beitrag ist ein Gastbeitrag von Martin Wagner. In diesem stellt er einige Rekonstruktionen von Glasobjekten vor die in AutoCAD rekonstruiert wurden.Glas ist ein besonders fragiles Material, das bei Ausgrabungen meist nur stark zerscherbt gefunden wird. Selten lässt sich aus den gefundenen Fragmenten ein vollständiges Gefäß rekonstruieren. Vor allem durch die Eigenschaften des Materials, dessen...

0

Gefäß Rekonstruktion mit Blender

Update 29.05.17Hallo solltet Ihr im Tutorial in Sackgassen laufen oder wenn irgend etwas unklar ist würde ich mich über eine kurze Rückmeldung freuen um diese Probleme hier zu erklären und in einem folgenden Video zu vermeiden. OriginalbeitragIn diesem Post möchte ich kurz zeigen wie ein Gefäß anhand einer bestehenden Profilzeichnung zu einem kompletten Objekt rekonstruiert...

0

Frühes Eisen – der Dolch von Alaca Höyük / Early Iron – the Alaca Dagger

  english version below… Eisenzeit im Nahen OstenEisen ist bis heute einer der wichtigsten Werkstoffe und Pfeiler unserer Zivilisation. Seine Entdeckung und die erste regelhafte Nutzung als Rohstoff für Werkzeuge, Waffen, Rüstungen und Baumaterial führte in der Vergangenheit zu solch umfassenden Gesellschaftlichen Veränderungen das eine komplette Epoche nach ihm benannt wurde.Diese Eisenzeit setzt in vielen...

0

CLOISONNE TECHNIK – ANIMATION I / CLOISONNE TECHNIQUE I

english version below… Entstehung einer technischen Animation Work in ProgressSeit meinem ersten Semester faszinieren mich die Funde der Völkerwanderungszeit und des nachfolgendem Frühmittelalters. Gerade Fundstücke in der sogenannten Cloisònne Technik haben es mir vor allem ästhetisch angetan. Auch aus einer technischen Perspektive sind diese Bemerkenswert. Daher würde ich gern den Aufbau eines solchen Stückes in...

0

Herculeskeulen / hercules club „amulets-I“

Während meines Studiums habe ich mich eingehend mit den sogenannten Herkuleskeulen beschäftigt. Ziel war es eine Hausarbeit über ihre Verbreitung und weiterleben als germanische Geweihanhänger zu schreiben. Dies ist der beginn einer Reihe von Beiträgen die über die nächsten Monate hier erscheinen sollen. Anhand dieser Funde würde ich gerne mehrere Techniken der Visualisierung von Einzelfunden...